www.auto-data.net
Wiki Automobile Katalog

Hyundai IONIQ - fakten

26 September 2019

Das kompakte Liftbek Hyundai IONIQ wurde zum ersten mal im 2016 auf einer Veranstaltung in Südkorea offiziell vorgestellt. Seine Premiere für den europäischen und amerikanischen Markt ist dasselbe Jahr, während zwei der wichtigsten Automobilausstellungen in Genf und New York.

Bei seinem Debüt ist IONIQ in zwei Versionen erhältlich – elektrisch und hybrid. Ein Jahr später, im Jahr 2017, erscheint  das Auto auch als Plug-in Hybrid.

Hyundai IONIQ- electrische

Der Hybrid-IONIQ ist  mit 1,6 GDI (141 PS) und einem 1,56 kWh starken Lithium-Ionen-Akkumulator ausgestattet. Der Elektromotor seinerseits   erzeugt eine Leistung von 44 PS beim Drehmoment  170 Nm ((125.39 lb.-ft.) Die Systemleistung beträgt 141 PS bei 5,700 U/min und das Drehmoment 265 Nm bei 4,000 U/min. (195.45 lb.-ft. bei 4000 U/min.). Seinerseits,   in der  Spezifikation des Verbrennungsmotors ist 105 PS angezeigt, und  das Drehmoment  5.700 Nm, 147 Nm bei 4000 U/min (108,42 lb.-ft. bei 4.000 U/min.). Das Aggregat hat eine Vordere- Queranordnung. Das verwendete Kraftstoffsystem ist eine Direkteinspritzung.

Hyundai weist darauf hin, dass die eigene, zulässige Masse des Hybrids 1370 kg (3,020.33 lbs.) und 1870 kg (4,122.64 lbs.) beträgt. Diese Leichtigkeit, atypisch für ein Auto dieser Klasse, ist eine Folge der Verwendung von Aluminium und Stahl in seinen unstrukturierten Elementen.

Hyundai IONIQ- daten

In Bezug auf seine Größe, das Auto zeigt eine  Länge von 4,470 mm (175.98 in), eine Breite 1820 mm (71.65 in), eine Höhe 1450 mm (57.09 in) und ein  Radstand 2700 mm (106.3 in). Dank seiner innovativen aerodynamischen Formen wurde der Widerstandskoeffizient auf unglaubliche 0.24 reduziert. In Bezug auf die Aufhängung verwendete der Hersteller McPherson für den vordere und unabhängige  Mehrlenker-Aufhängung für den hintere.

Die elektrische Version des stilvollen IONIQ erscheint mit einem 28-kWh-Akku ausgestattet und erreicht  ein Lauf mit Strom von 280 km (173.98 mi). Der verwendete Elektromotor hat eine Leistung 120 PS und ein Drehmoment 295 Nm (217,58 lb.-ft.). Laut der offiziellen Liste der Autospezifikationen beträgt die Systemleistung 120 PS  und der durchschnittliche Stromverbrauch 11,5 kWh pro 100 Kilometer.

Im Vergleich zu seiner Hybrid-Version ist der elektrische Ionic relativ schwerer.

Das eigene und maximale Gewicht des IONIQ EV beträgt 1420 kg (3,130.56 lbs.) und 1880 kg (4,144.69 lbs.).  Die Abmessungen sind die gleichen wie das Hybridmodell. Dies gilt auch für den Widerstandsfaktor-wieder 0.24. Hier ist die vordere Aufhängung wieder McPherson und die hintere ist der Torsion. Laut der Spezifikation entwickelt der Hyundai Ionic EV eine Höchstgeschwindigkeit bis zu 165 km/h (102,53 mph) und kann in 9.9 Sekunden von 0 bis zu 100 km/h beschleunigen. 

Hyundai IONIQ - technische

Das letzte der Serie, IONIQ Plug-in, kombiniert Benzin und Strom als Antriebsart. Der verwendete Verbrennungsmotor hat 105 PS und ein Drehmoment von 147 Nm, der eine vorne,quere Anordnung hat. Die Kapazität des verwendeten Akkumulators beträgt 8.9 kWh. Der Wert der vom Elektromotor erzeugten Leistung beträgt 61 PS und das Drehmoment - 170 Nm (125.39 lbs.- LB.). IONIQ Plug-in hat eine Systemleistung von 141 PS bei 265 Nm (195,45 lb.-ft.). Es braucht 10.6 Sekunden, um von 0 bis zu 100 zu beschleunigen. Die vom Hersteller angegebene Höchstgeschwindigkeit beträgt 178 km / h. Von den 3 IONIQ Variationen hat diese die größte und zulässige Masse von 1495 kg (3.295,91 lbs.) und 1970 kg (4.343,11 lbs.).

Kurz nach seinem offiziellen Auftritt in der Autoszene verwandelte sich der Name des elektrischen IONIQ sofort zum Synonym für ein sparsames Auto. Darüber hinaus gilt auch der Blue Hybrid zu Recht als eines der sparsamsten Autos auf dem Markt.

Interessant ist die Tatsache, dass der IONIQ-Hybrid den Champion Toyota Prius in der Rangliste der sparsamsten Autos auf der Strasse übertroffen hat.